gastspiel: wasserstoffbrennen

das wort liebe mag ich nicht so sehr.

seit seiner entstehung dehnt sich das all aus. alles entfernt sich voneinander. alle materie verschwindet. nichts wird übrig sein. nur ein paar photonen und elementarteilchen in der endlosen dunkelheit. macht es da noch einen unterschied, ob ein mensch existiert hat? wer denkt an diesen einen menschen?

wir erzählen eine geschichte;
die geschichte von einem mann und einer frau;
dem verschmelzen zweier schicksale oder dem zufälligen zusammentreffen von partikeln.
das ist alles.

14. November 2018 | 20:00
theater itzehoe
theaterplatz itzehoe
social
trenner1

newsletter
trenner2

kulturwerkstätten
trenner3

unterstützt uns
trenner4

mitgliedschaftsantrag
trenner5

nächste veranstaltung
nächste veranstaltung: