leonce und lena

ein erfrischendes, sommerlich-leichtes open-air-theater mit gesellschaftlichem tiefgang. eine inszenierung nach dem gleichnamigen bühnenstück von georg büchner. das in harmlose fröhlichkeit gewandete lustspiel entpuppt sich bei näherer betrachtung als polit-satire mit zeitloser relevanz, philosophischen deutungsebenen und skurrilen überhöhungen.
die inszenierung des ensembles theater der stadt gotha ist eine zeitlose gesellschaftssatire, verpackt im schillernden kostüm einer romatischen liebesgeschichte.