endlich ist es soweit. wir eröffnen die 2. saison der gothaer kulturwerkstätten!
auch 2018/19 laden wir dich ein, in unseren themen- und altersspezifischen laboren und instituten mitzuforschen.

warum labore und institute?

weil sich die gothaer kulturwerkstätten des art der stadt e.v. als ein ort des gemeinsamen arbeitens und des eigenverantwortlichen gestaltens verstehen.
weil du hier deinem künstlerischen forscherdrang in allen erdenklichen richtungen nachgehen kannst.
weil du einen raum vorfindest, in dem du versuchen kannst, verwerfen kannst und wieder versuchen kannst.
weil hier eine handlung scheitern darf, um darauf wieder erneut ausprobiert zur werden.

auf den nächsten seiten kannst du dir einen überblick verschaffen und dich inspirieren lassen.

du weißt nicht in welchem institut oder labor du mit deinem forschungsdrang richtig aufgehoben bist? kein problem. wir beraten dich gern und finden den passenden ort für dich.

montag

entdecken. forschen. wundern. fragen. verwandeln. spielen. singen. tanzen. erzählen. fragst du dich, was in den dingen, die uns umgeben, steckt? warum holz so gut riecht? warum wasser warm und kalt sein kann? warum der himmel blau ist und die sonne gelb? oder ist die sonne rot und der himmel grau? wie das licht klingt und wo das schattenbild herkommt? wieweit der mond weg ist und ob ein mann dort wohnt? was ein drache mit einer prinzessin zu tun hat? warum spinnt die spinne? es gibt so viel zu entdecken.

gemeinsam wollen wir spielerisch der welt auf den grund gehen. in unserem institut für objektforschung erleben kinder und ihre eltern eine stunde lang die welt des theaters für die allerjüngsten und verbringen wertvolle zeit miteinander. #objektforschung

Load More

wie geht filmen? wie geht perspektive und wie geht bildgestaltung? wie übertrage ich eine idee auf ein bild? und überhaupt – wie halte ich die kamera? wie und was gestalte ich mit dem schnitt? was ist digitales schneiden?

wenn du schritt für schritt lernen willst, was dazu gehört, einen film zu machen – von kamerahandhabung über bildgestaltung bis hin zur nachbearbeitung – dann bist du in unserem institut genau richtig. wir legen die technischen grundlagen, die du brauchst, um professionell mit der kamera umgehen zu können.#perspektivforschung

Load More

fliegen die bälle beim jonglieren alle gleichzeitig oder nacheinander durch die luft? visiert dein blick beim balancieren den horizont an oder behältst du besser deine füße im blick? warum sind clowns lustig und traurig gleichzeitig?

wenn du mit uns gemeinsam ausprobieren willst, was es braucht, um auf einer kugel zu laufen, auf stelzen zu schreiten oder das diabolo zu werfen, dann komm in unser institut. wir spielen mit einem leichten lächeln mit der schwerkraft und fordern schwebend das gleichgewicht heraus. #gleichgewichtsforschung

Load More

kann es sein, dass schaupielen etwas anderes ist, als ein kostüm anzuziehen, text auswendig zu lernen und von der bühne herab über freiheit zu skandieren? was heißt durchlässigkeit? wozu ist vorstellungskraft dienlich? wie schärfen wir sie? und wie schärfen wir unsere sinne? und wofür? warum hilft konzentration beim spielen? was ist ein impuls? wer gibt den? wie? und an wen? was hat es damit auf sich, unsere wahrnehmungsfähigkeit und unsere aufmerksamkeit zu sensibilisieren, um die grundlagen für gutes schauspiel zu legen?

wenn du eine antwort auf all diese fragen finden willst, wenn du ausprobieren, üben und vertiefen willst, was deine fantasie auf den ersten wurf hervorzaubert, wenn du deinen körper und deine stimme schulen und im sinne deiner rollengestaltung einsetzen lernen willst, dann komm in unser institut. #darstellungsforschung

Load More


dienstag

stell dir vor, wir bringen die spielwiese deiner fantasie hinein in die wirklichkeit: wir bauen eine welt: das wolkenland, wo grünhalsige schnabelelefanten eine verunglückte schreitomate retten müssen oder der lachwald, wo die bäume von oben wachsen und am liebsten den ganzen tag jodeln würden. so eine geschichte. oder eine ganz andere. wir ergründen die vielen möglichkeiten, unseren körper und unsere stimme einzusetzen, um sehr bald genau zu wissen, was wir brauchen, um uns wie eine schreitomate zu bewegen. oder mit grüner stimme zu sprechen. oder ohne festhalten von oben nach unten zu wachsen.

wenn du schon immer auf forschungsreise gehen wolltest, um dich zu verwandeln und die bühne zum land deiner träume werden zu lassen, dann komm in unser institut und lass uns gemeinsam in allen formen des spielens wühlen.#spielforschung

Load More


mittwoch

der verein soll intern und extern transparent werden. wir wollen keinen blogger aus dir machen, haben in unserem labor also keinen vermittlungsanspruch, sondern einen reinen partizipationslustfaktor, der dich willkommen heißt. wir wollen dem art der stadt e.v. ein werkzeug schaffen, welches erfahrbar und gestaltbar macht, was sonst keiner erfährt oder was sonst verloren geht im alltag. wir wollen ein tool entwickeln, was uns entwickelt.

wenn du dich mit blogspot, tmblr und co. schon auskennst, aber auch wenn du einfach interessiert bist, dann komm vorbei.#netzforschung

Load More


donnerstag

in unserer werkstatt haben wir lust auf kunterbunte kunst. wir gehen auf die suche, folgen zeichen und spuren, entwickeln bilder und formen. wir nähern uns einer idee oder einem material, schlagen mit dem pinsel einen hauptweg ein, verlieren uns mit kohle, kreide oder stift im nebenweg und überschreiten spachtelnd, schneidend oder klebend jeden rahmen. komm und sei mit uns zusammen unterwegs in den verschiedenen techniken und verfahren.

wenn du gern zeichnest, druckst, klebst, malst, baust, montierst, wenn du das unsichtbare sichtbar machen willst, oder die form für sich sprechen lassen möchtest, dann bist du hier genau richtig. #bildforschung

Load More

ist tanz eine möglichkeit, sich auszudrücken? was sind möglichkeiten des ausdrucks? oder ist tanz ein lebensgefühl? und wie fühlt es sich an? das leben? was drückt langsamkeit aus? und was schnelligkeit? was ist „zu boden sinken“? oder „zum boden gehen und wieder aufstehen“? oder“am boden ankommen“? und wie geht es am boden angekommen dann weiter? ist da ein bewegungsimpuls? wozu? zu was? wohin?
was bewegt sich ganz leicht? oder was besonders schwer? was passiert, wenn mich jemand beim „zu boden sinken“ oder beim „wieder aufstehen“ aufhält? was machen die anderen, während ich meinen arm hebe und wieder senke? machen sie einfach mit? oder machen sie was anderes? gleiten sie über den boden, springen auf unterschiedliche arten hoch und werden dann raus getragen? von wem? und wie sieht das aus?

wenn du zeitgenössischen tanz, tanztheater, improvisation und performance mischen und verbinden willst, wenn du erforschen möchtest, was es bedeutet, eigene bewegungen zu erfinden und in den raum zu bringen, zu tanzen und zu zeigen – im kreis, im eigenen viereck oder auf einem klebestreifen, wenn du gerne mit musik und stille, mit bewegung und stillstand experimentierst, dann komm in unser institut für bewegungsforschung. #bewegungsforschung

Load More

wie klingt die stimme des volkes? warum erhebt sie sich? und was sagt sie? warum habe ich zwei stimmen? bin ich nach der stimmabgabe verstummt? warum bestimmt immer die mehrheit? was hat politik mit gerechtigkeit zu tun und was haben wir miteinander zu tun? was ist eine diktatur? was ist anarchie? was ist konsens? muss ich die alten griechen ausgraben, um dieses demokratieding zu begreifen?
wir wollen politik verstehen. wir wollen gemeinsam untersuchen, wie meinungsbildung funktioniert, wie demokratie auch sein könnte, was politik mit uns zu tun hat, ob der einzelne wirklich allein ist und ob wir überhaupt allen gerecht werden können.

wenn du gern deine stimme erhebst, gern mitredest und etwas zu sagen hast. wenn du auch dem anderen zuhören willst, ihn verstehen willst und glaubst, dass die gemeinsame lösung die einzig wahre ist, dann komm in unser institut. #standpunktforschung

Load More

wenn du theater hörst und an verstaubte, rote samtvorhänge denkst; wenn du vermutest, dass theater bedeutet, eine aufführung von shakespeare, schiller oder dürrenmatt in einem uralten, nach schlechtem parfüm müffelnden theaterhaus zu sehen; wenn du glaubst, dass der schauspieler seinen text lernt und der regisseur dann alle in die richtige position rückt – dann musst du unbedingt in in unser institut kommen, um dein bild vom theater und vom theatermachen über den haufen zu werfen und seine möglichkeiten und seine vielfalt zu entdecken. und vor allem deine.

wir haben eine plattform, wir haben raum und zeit, uns zu begegnen und wir finden die mittel, die uns interessieren, um uns und all das da draußen zu verstehen und auf der bühne, die wir uns gestalten, auszudrücken. #darstellungsforschung

Load More

du hast lust, kunst zu machen? mit materialien und ideen zu experimentieren? farben zu erforschen und wie sie sich in den verschiedenen umgebungen verhalten? und wie verhältst du dich zurück? hat kunst eine wirkung auf dich? wirkst du auf die kunst? willst du eine neue perspektive einnehmen, einen unbekannten prozess beginnen, auf eine offene reise gehen und entdecken, was bildende kunst alles bedeuten kann? wie sie sich anfühlt? welche spuren sie hinterlässt, die du aufnehmen oder verwerfen kannst?

wenn du gern zeichnest, druckst, klebst, malst, baust, montierst, wenn du das unsichtbare sichtbar machen willst, oder die form für sich sprechen lassen möchtest, dann bist du hier genau richtig. komm in unser labor und mach dich auf den weg, die verschiedensten techniken und verfahren zu erforschen. #bildforschung

Load More


freitag

ödet es dich an, immer nur in der wirklichkeit herumzulaufen? hast du lust auf deine eigene fantasiewelt und deine eigenenen fantasiefiguren? wer willst du sein?
willst du es dir so genau vorstellen, dass es sich fast schon echt anfühlt? willst du wissen, was es braucht, damit es noch echter wird? wie deine gangart sich verändern kann? und deine körperhaltung? wie unterschiedlich deine stimme klingen kann? willst du in bunte welten abtauchen und einen anderen blick auf deine eigene bekommen? willst du gestalten, was dir wichtig ist?

wenn du lust hast auf verwandlung, wenn du lernen willst, was genaues beobachten und ein guter umgang mit deinem körper und deiner stimme mit schauspielen zu tun haben, dann komm in unser institut.#spielforschung

Load More

warum spielen? wer spielt hier wen? was ist spiel und was ist echt? ab wann bist du authentisch? und ist das glaubwürdig? was ist präsenz, körperspannung und wo ist dein zentrum? wieso sind kinder und tiere immer die besseren schauspieler? warum konnte ich meinen text eben noch und auf der bühne ist er plötzlich weg? wie schaffen wir es, uns aufeinander zu verlassen und uns trotzdem zu überraschen? wieso gehört der atem unbedingt zum sprechen und was muss hier schon lange mal gesagt werden?

wenn dich all das neugierig macht, dann komm in unser institut und lass uns zusammen das riesige feld des theaters entdecken. #spielforschung

Load More

geräusch, klang, musik. flüstern in den lärm. singen in den wind. wie entsteht ein song? wie nehme ich meine stimme auf und wie stimme ich eine gitarre? wie kann mein computer musizieren? wie loopen sich meine gedanken als klang in den background? was ist eine hookline und führt die bridge über troubled water oder direkt ins outro? und wo verdammt nochmal bleibt der bass?

wenn du schon immer wissen wolltest, wie weit ein ton klingen kann, wieviel begabung ein klang wirklich braucht und was die stille möglich macht, dann komm in unser labor und finde es mit uns heraus. #klangforschung

herzlich willkommen zum vereinsfunk. wir sind das sprachrohr der unterdrückten und die stimme der vernunft. wir wollen gemeinsam einen podcast entwickeln, der den instituten und laboren auf die finger schaut, den verein und alles drumherum beleuchtet und themen dort hin setzt, wo sie vorher noch nicht waren. wir werden licht ins dunkel bringen und dann ein mikrofon hineinhalten, die menschen hinter und zwischen den zeilen zu wort kommen lassen, formate entwickeln, durchführen und nachproduzieren – alles in gemeinsamer handarbeit.

wenn du dich für journalismus, tonschnitt, moderation oder radio generell interessierst, dann komm doch einfach mal in unserem institut vorbei. von redaktionsarbeit über interviewführung bis tonschnitt ist alles dabei. #frequenzforschung

Load More


samstag

geräusch, klang, musik. flüstern in den lärm. singen in den wind. wie entsteht ein song? wie nehme ich meine stimme auf und wie stimme ich eine gitarre? wie kann mein computer musizieren? wie loopen sich meine gedanken als klang in den background? was ist eine hookline und führt die bridge über troubled water oder direkt ins outro? und wo verdammt nochmal bleibt der bass?

wenn du schon immer wissen wolltest, wie weit ein ton klingen kann, wieviel begabung ein klang wirklich braucht und was die stille möglich macht, dann komm in unser labor und finde es mit uns heraus. #klangforschung


sonntag

ein künstler versammelt eine gruppe arbeitsloser und bezahlt sie einen tag lang, in einer galerie zu stehen und eine betonwand im 60°-winkel zu halten.
was soll das sein? performancekunst! in unserem labor geht es darum, gemeinsam einen zugang zu jener kunstform zu erlangen, die man performance nennt. durch praktische übungen, das gemeinsame lesen von texten oder das besprechen von durchgeführten performances nähern wir uns dem thema an, mit dem ziel selbst performancekunst zu entwerfen und durchzuführen.

und wer sich jetzt fragt ob performance nicht immer irgendwas mit nacktheit und blutfluss zu tun hat, der sollte einfach vorbeikommen und diese frage mit uns überprüfen.#wagnisforschung

Load More

Load More

zusätzlich zu den wöchentlich stattfindenden werkstätten finden in regelmäßigen abständen wochenendworkshops statt.wenn dich einer oder mehrere dieser themen ansprechen, dann melde dich bei uns!

labor für wagnisforschung
AUFTAKTworkshop am 14.10.2018 | performancekunst
anmeldungen bis 01.10.2018

institut für frequenzforschung
AUFTAKTworkshop am 15.10.2018 | vereinsfunk
anmeldungen bis 01.10.2018

labor für klangforschung
so 18.11.2018, 13:00 | BASICS 1
so 02.12.2018, 13:00 | BASICS 2
so 13.01.2019, 13:00 | VOICE RECORDING
so 02.02.2019, 13:00 | VOICE PROCESSING
so 24.03.2019, 13:00 | PRODUCTION
so 07.04.2019, 13:00 | EIGENE PROJEKTE
so 05.05.2019, 13:00 | EIGENE PROJEKTE
so 02.06.2019, 13:00 | EIGENE PROJEKTE/VORSTELLUNG

institut für standpunktforschung
AUFTAKTworkshop am 13.10.2018 | politische bildung
anmeldungen bis 01.10.2018 an!

institut für objektforschung
workshop mit dem kindergarten | zwischen 4 & 6 jahren
workshop | objekt- und puppentheater für kinder ab 12 jahren

institut für gleichgewichtsforschung
workshop | einradfahren & stelzenlauf
workshop | jonglage
workshop | akrobatik & balance

institut für darstellungsforschung
workshop | improvisationstheater
workshop | clownerie
workshop | präsenz und atmung
workshop | für lehrer*innen und erzieher*innen

kunstschauen
wir möchten mit den teilnehmer*innen unserer kulturwerkstätten wegfahren, um kunst anzuschauen. wir wollen erfahren und vermitteln, was außerhalb gothas und außerhalb thüringens auf die bühne gebracht wird, durch lautsprecher tönt oder in installationen und ausstellungen sichtbar wird. wir wollen kunst über den tellerrand hinaus betrachten und uns inspirieren lassen für unser eigenes schaffen. wir freuen uns auf dich!

Load More

  • regelmäßig stattfindende werkstätten, die professionell begleitet sind (du kannst alle besuchen, die dich interessieren)
  • die verwendung aller bereitgestellter materialien in den arbeitsräumen des art der stadt e.v.
  • 2 bis 3 werkschauen pro jahr (das heißt, wir öffnen die türen zu den werkstätten und zeigen einem neugierigen publikum, was wir bis jetzt erforscht haben)
  • die möglichkeit, an einer größeren produktion mitzuarbeiten
  • sowie gemeinsame fahrten zu interessanten künstlerischen veranstaltungen in ganz deutschland

Load More

es gibt drei wege, dich in unseren instituten und laboren anzumelden.

  • komm einfach direkt zu uns:

art der stadt e.v.
ekhofplatz 3
99867 gotha

  • schreib uns eine mail:

katharina.voetter@artderstadt.de

  • ruf uns an:

03621 402990

wir freuen uns auf dich!#kulturwerkstätten

Load More

social
trenner1

newsletter
trenner2

kulturwerkstätten
trenner3

unterstützt uns
trenner4

mitgliedschaftsantrag
trenner5

nächste veranstaltung
nächste veranstaltung: