referenzen/auszeichnungen

2018

august 2018
einladung zum avant art festival 2018
mit der inszenierung antrag abgelehnt: die würde des menschen ist unfassbar! eine szenische lösung

2017

oktober 2017
2. preis beim kinder- und jugendpreis thüringen 2017 mit dem stück antrag abgelehnt: die würde des menschen ist unfassbar! eine szenische lösung

2016

september 2016
nominierung für amarena den deutschen amateurtheaterpreis 2016

april 2016
nominierung für den thüringer theaterpreis 2016
mit den inszenierungen fluchten und und das so kurz vor dem fest

april 2016
einladung zu den 33. hanauer internationalen amateurtheatertagen
mit der inszenierung und das so kurz vor dem fest

2015

november 2015
kulturpreis des landkreises gotha 2015
und
hannah höch preis 2015
für daniela rockstuhl

oktober 2015
teilnahme an den 32. hanauer internationalen amateurtheatertagen
mit der inszenierung alles beginnt chaotisch oder wenn wir worte wären

2014

oktober 2014
teilnahme an den 31. hanauer internationalen amateurtheatertagen
mit der inszenierung mutsel, das sockenmonster

juni 2014
thüringer theaterpreis 2014
sonderpreis der jury für besondere ensembleleistung
publikumspreis des avant art festivals

februar 2014
vorsitzende ulrike fettien erhielt den ehrenbrief des freistaats thüringen

2012

oktober 2012
nominierung für den thüringer theaterpreis 2012
teilnahme am avant art festival in weimar
mit der inszenierung ente, tod & tulpe

september 2012
teilnahme an den 29. hanauer internationalen amateurtheatertagen
mit der inszenierung ente, tod & tulpe

2011

oktober 2011
teilnahme am 20. treff junges theater in erfurt
mit der inszenierung bombenfrau

oktober 2011
teilnahme an den 28. hanauer internationalen amateurtheatertagen
mit der inszenierung bombenfrau

2010

oktober 2010
1. thüringer kinder- und jugendpreis 2010

2009

august 2009
kulturriese 2009
förderpreis der soziokultur in thüringen

märz 2009
ehrenbrief des oberbürgermeisters der residenzstadt gotha

2009
die myconiusmedaille
gründung und weiterentwicklung des „art der Stadt“ e.V., besonderes engagement um kinder, jugend und kultur
für Mathias Baier

2008

oktober 2008
teilnahme am 17. treff junges theater in erfurt
mit den inszenierungen titus und ganze tage, ganze nächte

september 2008
1. deutscher amateurtheaterpreis 2008
ausgereicht vom bund deutscher amateurtheater (bdat)

september 2008
teilnahme am bundesweiten amateurtheaterfestival impulse 08
in schwedt mit der inszenierung ganze tage, ganze nächte

2008
los – filmpreis 2008
1. preis für theaterprojekt soko in kooperation mit dem internationalen bund

2008
klasse schüler 2008
preis der zeitungsgruppe thüringen für das jugendtheaterprojekt soko

2007

oktober 2007
teilnahme am 16. treff junges theater in erfurt
mit der inszenierung herr kolpert

2006

november 2006
2. preis „talente suchen und fördern“
förderpreis der wirtschaftsinitiative westthüringen e.v.

2005

november 2005
nachwuchsförderpreis kultur 2005

social
trenner1

kulturwerkstätten
trenner2

unterstützt uns
trenner3

mitgliedschaftsantrag
trenner4

nächste veranstaltung
nächste veranstaltung: